Content Banner

Fakten

Anzeige endet

17.05.2020

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Lichtbild
Zeugnisse

Kontakt

Fraunhofer-Institut für Mikrotechnik und Mikrosysteme IMM
Carl-Zeiss-Straße 18-20
55129 Mainz

Einsatzort:

Mainz

Bei Rückfragen

Simone Filip
06131-990191

Link zur Homepage


Visits

420
Sie möchten während Ihres Studiums nicht nur theoretisches Wissen aufbauen, sondern Ihre Kenntnisse auch praxisnah anwenden?

PRAKTIKUM MIT STUDIENABSCHLUSSARBEIT »MIKROFLUIDISCHE SYSTEME«

17.03.2020
Fraunhofer IMM - Mainz
Konstruktionstechnik, Verfahrenstechnik, Chemie

Aufgaben

Wir am Fraunhofer IMM entwickeln u.a. mikrofluidische Chips für die automatisierte on-line Analytik. Als analytische Sensoren setzen wir ionen-selektive Messelektroden ein, die wir in das mikrofluidische System der Chips integrieren. Ziel der Studienarbeit ist es, einen mikrofluidischen Mehrkanal-Chip mit einem neuen Durchflusszellen-Design aufzubauen und hinsichtlich Strömungsprofil, Integration der Messelektroden und Sensorperformance zu untersuchen. Ergreifen Sie die Chance, in einem modernen Forschungsinstitut von erfahrenen Fachkräften zu lernen, aktiv in einem interdiszipli¬nären Team mitzuarbeiten und Ihre eigenen Ideen weiterzuentwickeln.

Qualifikation

-Sie sind Studentin / Student der Ingenieurwissenschaften (z. B. Chemie, Verfahrenstechnik oder vergleichbare Studiengänge) mit praktischer Erfahrung und technischen Grundkenntnissen
-idealerweise erste Kenntnisse in der Konstruktion mit CAD Programmen
-Spaß am analytischen Arbeiten sowie die Fähigkeit, Ergebnisse selbstständig zu dokumentieren, zu interpretieren und zu präsentieren, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
-hohe Motivation und Teamfähigkeit sowie gute Kommunikationsfähigkeit

Benefits

-hervorragende Entwicklungschancen zwischen Theorie und Praxis
-spannende Einblicke in hochaktuelle Forschungsbereiche
-vielfältiger fachübergreifender Austausch mit anderen Studierenden an unserem Institut
-zuverlässige Unterstützung mit allen verfügbaren Ressourcen und optimale fachliche Betreuung

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn:
Dauer:
Vergütung:
Anzahl der Plätze:

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
101-250 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo der Jobbörse Berufsstart